Band2018-08-03T14:07:33+00:00

Die Band

Akustik Rock Trio

Wir interpretieren klassische und moderne Rocksongs auf eine ganz eigene Art und Weise. Dabei wird besonderer Wert auf spannende und abwechslungsreiche Arrangements gelegt, bei denen mit Sicherheit keine Langeweile aufkommt.

Eine wirklich starke weibliche Frontstimme wird von den beiden Akustik Gitarreros perfekt in Szene gesetzt, wobei vom ersten Ton an klar wird – die Musiker haben richtig Spaß bei der „Arbeit“.

Neben Gitarren und Gesängen werden auch diverse Percussion- Instrumente bespielt, wodurch die Band trotz der kleinen Besetzung mit großem Sound überzeugt.

Mal kraftvoll, laut und impulsiv – mal gefühlvoll, besinnlich und leise. Die ART- isten begeistern Ihr Publikum mit einem aufregendem und unterhaltsamen Akustik- Konzert der Extraklasse.

Katja - Akustik Rock Trio

Katja

Gesang

Katja ist der unangefochtene Star des Trios und mit 1,81 m nicht nur die größte Sängerin der beschaulichen Gemeinde Elsterheide, sondern auch DIE mit der kraftvollsten Stimme. Unglaublich was sich da abspielt, sobald Sie das Mikrofon in die Hand nimmt. Und dabei wird sich nicht mal großartig angestrengt. Sie hat es einfach drauf …. und fertig. Die ersten musikalischen Gehversuche wurden bereits 1994 mit der dreiköpfigen Mädels- Band “Two K One A” unternommen. Damals bediente Katja sogar ein Keyboard. Später gab Sie die Front- Frau bei VICTORY, bereits mit Daniel an der elektrischen Gitarre. Seit 2008 versuchen nun die beiden ART- Jungs die Künstlerin behutsam an den heiligen Gral des Rock`n`Roll heranzuführen. School Of Rock sozusagen. Sie singt Lieder, von denen Katja vorher noch nie etwas gehört hat, die sich zuerst total befremdlich anfühlen und Ihr schlussendlich dann (meistens) doch sehr gefallen. Mittlerweile fühlt sich die Sängerin pudelwohl mit den alten Rockschinken und bedient live nebenbei ganz elegant Schüttel- Ei, Schellenring, Kuhglocke und zwei Wäscheklammern zum Fixieren der Liedtexte.

Daniel - Akustik Rock Trio

Daniel

Gitarre, Gesang

Daniel ist der musikalische Leiter der kleinen ART Kapelle, nie zufrieden und ewiger Band- Vorantreiber. Er wohnt im bekannten Krabatfestspiel Dorf in der Nähe von Hoyerswerda, wo auch ab und an die Bandproben abgehalten werden. Nach kläglichen Versuchen an Trompete und Bass begann er mit 15 Jahren Unterricht auf der klassischen Gitarre zu nehmen, um im volljährigen Alter dann endlich zur verzerrten E- Gitarre zu wechseln. Die erste eigene Rockband hieß 1993 „Hot Blizzard“ und es folgten: Back To The Roots, VICTORY, CRAYFOX und (bis heute) PLATVORM. Mit Erik hat Daniel einen kongenialen Partner zum Umsetzen seiner musikalischen Ideen und Ziele gefunden. Die Jungs verstehen sich absolut blind, teilen sich die Liebe zur Gitarre, zum Classic Rock und sind zum Unbehagen von Katja grundsätzlich einer Meinung. Bei ART ist Daniel mit seinen zwei Taylor Gitarren als Soundtüftler im Einsatz und begeistert im Livebetrieb mit seinem wandelbaren Spiel. Er sorgt für Abwechslung an der Klampfenfront und erlaubt sich, obwohl es der Bandname strikt verbietet, gelegentliche E- Gitarren- Distortion- Eskapaden. Jawoll, soll ja auch Spaß machen.

Erik - Akustik Rock Trio

Erik

Gitarre, Gesang

Erik kommt bei den Konzerten einfach am coolsten von allen dreien rüber, obwohl er nicht mehr der Allerjüngste ist. Er bringt ein Quäntchen sächsisches Flair ins Trio. Er lebt und wohnt in der Landeshauptstadt, was ihm häufig den weitesten Anfahrtsweg zur wöchentlichen Bandprobe beschert. Aber hilft ja nichts, muss ja auch gemacht werden. Erik wurde im Krankenwagen (Barkas B1000) zwischen Geringswalde und Rochlitz geboren und war bis Anfang der 80`iger Jahre auf der Suche nach dem richtigen Instrument. Nach Trompete, Schlagzeug und Simson SR2 hat er dann endlich die Gitarre als SEIN Instrument entdeckt. Die erste eigene Band ZEITLAUF wurde 1985 gegründet (Rock & Bluse) und viele sollten folgen: DANGER, MCB, MADHOUSE, HANDMADE. Bei CRAYFOX lernte er 2004 Daniel kennen und seitdem sollten sich die Wege der beiden nicht mehr trennen. Bei ART sorgt er live mit exzellentem Rhythmus- Gespür an Gitarre, Bassdrum- Pedal und Percussionobst für den richtigen Groove und kann auch mal ein anständiges Rock Solo auf der akustischen Klampfe abfeuern.

Unsere Story

Die Geschichte des Akustik Rock Trio, kurz ART, begann im Jahr 2008. Erik und Daniel begaben sich auf die Suche nach einer Sängerin, für ein neues kleines aber feines Band- Projekt. Es sollte alles sehr einfach und puristisch gehalten werden: zwei Akustikgitarren und Gesang, nicht mehr und nicht weniger. Die ersten gemeinsamen Proben mit Katja begannen dann im heimischen Wohnzimmer von Daniel. 

Ursprünglich als musikalisches „Neben- Projekt“ geplant, ging es von da an stetig voran. Die Entwicklung und der Erfolg der kleinen ART- Amateur- Kapelle J hat die drei Akteure selbst immer wieder überrascht. Auf jedem Fall steckt eine Menge Arbeit, Probezeit und Herzblut drin. Aber es hat sich mehr als gelohnt. Im Jahr 2018 blicken die ARTisten nun stolz auf ihr 10- jähriges Band- Bestehen, mit vielen Erinnerungen an schöne Konzerte und eine stetig wachsende Fangemeinde, zurück. Und das wichtigste, es macht immer noch einen Höllen- Spaß live zu spielen. 

Live wird das Trio seit 2014 von Stephan Wocko mit seinem (stets wachsendem) Percussion- Set unterstützt. Ohne Stephan geht fast nix mehr. Er gehört mittlerweile fest zur Familie und bereichert die Musik der Band in unglaublicher Art und Weise. 

Also auf mit voller Power ins Jubiläums- Jahr. Die drei haben sich eine Menge vorgenommen. Höhepunkt soll das Konzert am 17.11.2018 in der Kulturfabrik Hoyerswerda werden. 

Akustik Rock Trio - Live Musik - Band